Barf-Frischfleisch

Bettina Sünder (Praxisinhaberin)

Mein Name ist Bettina Sünder. Vor meinem Studium zur Tierheilpraktikerin arbeitete ich als Ergotherapeutin, Ausbilderin und Dozentin. Dabei erwarb ich das Hintergrundwissen über die Schulmedizin und deren Therapien im Humanmedizinbereich.

 

 

Mein Interesse, den Tieren zu helfen, wurde durch eine schwere Erkrankung meiner ersten Hündin immer mehr bestärkt. Ich sah die Grenzen der Schulmedizin und habe den Entschluss für mich getroffen ein Studium zur Tierheilpraktikerin zu beginnen. Da viele schulmedizinische Medikamente sehr starke Nebenwirkungen haben, hinterfragte ich den Erfolg der Arzneimittel und dies führte mich zu den Vorteilen der Naturheilkunde im Veterinärbereich.


Man kann ein Tier nicht immer von allen Krankheiten heilen, es gibt natürlich auch Grenzen, aber durch die gezielte Hilfe der Naturheilkunde kann man häufig wieder mehr Lebensqualität für sein Tier erreichen, ohne das Tier sofort einzuschläfern.