Barf-Frischfleisch

Reizstromtherapie

Wissenswertes zur Reizstromtherapie

Die Reizstromtherapie ist eine impulsmodulierbare Muskel- und Nervenstimulation. Je nach Aktivitätsmuster ermöglicht diese Form der Physiotherapie eine Lockerung der Muskulatur, Kontraktion einzelner Muskeln oder Muskelgruppen, Nervale Stimulierung, Durchblutungsförderung der Gewebe, Schmerzlinderung durch Ausschüttung von Endorphinen, Analgesie (Schmerzausschaltung).

Ergebnis der Anwendung ist: Situationsgerechte Stimulierung sowohl oberflächlich als auch tiefer liegender Gewebe, dadurch Lockerung, Schmerzlinderung/Analgesie, (postoperative) Beschleunigung der Fraktur- und Wundheilung, aber auch Muskelaufbau durch gezielte Kontraktion.

Indikationen:

  • Akute wie chronische schmerzhafte Zustände (Gelenke, Wirbelsäule)
  • Muskulärer Aufbau
  • Regeneration von Nervengewebe
  • Postoperative Rehabilitation
  • Geriatrie

Durch die Muskelkontraktionen wird der Muskel angeregt, seine natürliche Funktion wieder aufzunehmen.

Nach eingehender Untersuchung und Tests werde ich eine individuelle kombinierte ganzheitliche Behandlung für Ihr Tier erstellen!