Barf-Frischfleisch

Magnetfeldtherapie

Wissenswertes zur Magnetfeldtherapie

Pulsierende Magnetfelder induzieren im Körper elektrische Felder, die elektrische Wirbelströme erzeugen, die sich positiv auf den Heilungsprozess auswirken. Dieses System bietet mit seinen elektrisch pulsierenden Magnetfeldern ein umfassendes Anwendungsspektrum für die Tiermedizin an und ist eine hilfreiche Ergänzung zu bewährten schulmedizinischen Behandlungsformen. Sie ist eine schmerzfreie Therapieform.

Mehrere Behandlungsprogramme bieten ein breites Einsatzfeld für die verschiedensten Erkrankungen, auch zur Prophylaxe (Tier-Senioren) bei Hunde- und Katzenbesitzern, auch für kleine Heimtiere geeignet.

Indikationen:

  • Gesundheitsprophylaxe
  • Senioren
  • Schmerzen
  • Regeneration
  • Gesamtvitalisierung
  • Aktivierung von Stoffwechselprozessen
  • Durchblutungssteigerung in den Kapillaren
  • Abtransport von Schlackstoffen
  • Frakturheilungsunterstützung
  • degenerative Erkrankungen des Bewegungs-und Stützapparates
  • schmerzhafte Muskelverhärtungen

Kontraindikationen: trächtige Weibchen, akute Fieberzustände, Epilepsie, bösartige Tumore, schwere Herzrhytmusstörungen, implantierte elektr. Geräte.
 

 

Die Magnetfeldtherapie ist eine begleitende Therapie zur laufenden Behandlung und kann auch vom Patientenbesitzer selbst angewendet werden. Die hierfür benötigte Magnetfelddecke  und das dazugehörige Steuerelement mit verschiedenen Programmen  können Sie sich gerne bei mir ausleihen und bekommen einen individuellen Behandlungsplan für Ihre Fellnase erstellt!